Christoph Penzkofer

Penzkofer

Ringraumdichtung ist die Bezeichnung für eine in einer Wand (oder im Boden) liegende Abdichtungsform zur Abdichtung von Rohren und Kabeln.


Funktion
Dabei wird ein EPDM Gummielement (in Verbindung mit zwei Stahlflanschen) als Dichtung um das Rohr und in ein in der Wand einbetoniertes Futterrohr eingebaut. Die Abdichtungswirkung gegen Wasser und Gas entsteht durch Zusammenpressen des Gummielements mittels der verschraubbaren Stahlflanschen. Die Ringraumdichtung wird auch Pressringdichtung genannt. Sie kann auch direkt in eine Kernbohrung statt Futterrohr eingebaut werden. Diese innenliegende Abdichtungsform stellt – im Gegensatz zu Flanschlösungen – keine schnittstellenlösende Verbindung zu außenliegenden Flächenabdichtungen her.

QR-Code

Besucher Heute: 169

Besucher Gestern: 203

Besucher Woche: 557

Besucher Monat: 3394

Besucher Alle: 170493

Zufriedenheits Garantie

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen